Fridays for Future in Regensburg und weltweit

Foto: [Archivbild]

Von Kai Lobensteiner|Am Freitag den 08.02. versammelten sich mehr als 1.000 Menschen am Neupfarrplatz in Regensburg, Bayern. Die vielen Schüler und Studenten demonstrierten bei schönstem Wetter für den Klimawandel. Die Schüler “streikten” so zu sagen den Unterricht, und bekammen von den einzelnen Schulen der Stadt und dem Landkreis frei. Diese Aktion entastand durch ein 15- jähriges schwedisches Mädchen was mehrere Monate jeden Freitag die Schule schwänzt. An diesen Tagen setzt sie sich vor den schwedischen Reichstag um gegen den Klimawandel zu Demonstrieren. Diese Demos verbreiten sich Wletweit um die Politiker auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Auf vielen Schildern steht so etwas wie “Das Klima ist aussichtsloser als unser Mathe Abi!” oder “Wir lernen nicht für eine zerstörte Zukunft”. Was viele Leute von der Polizei erstaunlich fanden, war das die Polizei mit E-Autos im Einsatz waren. Zwei Personen mussten in Regensburg medizinisch versorgt werden. Aus Sicht der Polizei verlief die Demo ohne Zwischenfälle ruhig. In Regensburg finden zwei wetere Demos am 01.03. und am 15.03.2019 statt. Die Termine für eure Stadt findet ihr auf https://fridaysforfuture.de/regionalgruppen/.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*