Hoch in die Lüfte! Das neue Wahrzeichen von München.

Von Kai Lobensteiner | Eine neues Münchner Wahrzeichen eröffnet am Sonntag den 14. April 2019.

Das neue Münchner Wahrzeichen ist ein Riesenrad mit dem Namen „Hi-Sky“. Am Freitag den 12. April wurde die neue Sehenswürdigkeit mit einen Höhe von fast 80 Metern (30 Meter höher als das Wiesner-Riesenrad) der Presse vorgestellt. Eröffnet wird die Attraktion am Sonntag den 14. April 2019.

Eine Fahrt mit dem Wheel of Munich kostet 14,50€ und dauert eine halbe Stunde. Geöffnet ist das Münchner-Rad zwischen 10 und 22 Uhr. Das neue Münchner Wahrzeichen muss aber 2021 schon wieder für einen neue Sehenswürdigkeit weichen. Das Fahrgeschäft am Münchner Ostbahnhof muss für einen neuen Konzertsaal an einen neuen Standort. Der neue Standort ist noch unbekannt.

Der Bau des Riesenrades dauerte nicht einmal ein Jahr. Das Gewicht beträgt 1500 Tonnen. Die 78 Meter hohe Konstruktion bietet Platz für 400 Menschen in 27 Gondeln. Laut Betreiber wird das Gerät mit Ökostrom betrieben, und bei jeder Fahrt soll wieder Strom zurück gewonnen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*